prev next
  • Essattacken
    Essattacken Essen als Seelentröster oder Gedankenblocker. Negative Gedanken und Gefühle werden "verschluckt."
  • Nikotinabhängigkeit
    Nikotinabhängigkeit Eine Abhängigkeit von Nikotin können viele Menschen auch nach jahrelangem Konsum hinter sich lassen.
  • Flugangst
    Flugangst Unter einer Aviophobie (=Flugangst) leiden viele Menschen.
  • Alkohol als "Problemlöser"
    Alkohol als "Problemlöser" Das Nervengift Alkohol hilft nicht beim Lösen von Problemen oder zur Verbesserung des Wohlbefindens.

Psychotherapie - Die Seele heilen

Sie erfahren bei mir Unterstützung mit Hilfe der Gesprächstherapie nach C. Roger und Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie und der Hypnotherapie unter anderem bei diesen Störungen:

  • Akuten Krisen (z. B. Scheidung, Trennung, Verlust)


Und Sonstiges auf Anfrage.

Erstgespräch und Honorar

Das Erstgespräch ist nicht nur zum gegenseitigen Kennenlernen wichtig, sondern es werden auch grundlegende Details zur Therapie besprochen. Hierzu zählen die Aufklärungs- und Sorgfaltspflicht sowie der Datenschutz.

Ein Termin dauert in der Regel 90 Minuten und wird mit 90 Euro berechnet.

In der Zeit meiner praktischen Erfahrung hat sich herauskristallisiert, dass mindestens 5 Termine eine gute Basis sind, um lösungsorientiert an das Problem heranzugehen, sprich die Ursache des Problems zu erkennen und Mittel und Wege zu finden, mit dem Problem anders umzugehen oder es gänzlich zu beseitigen. Selbstverständlich sind darüber hinaus weitere Terminvereinbarungen jederzeit möglich und willkommen.

Privatpraxis für Selbstzahler - Der Vorteil: Therapieplätze ohne lange Wartezeit!

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt in der Regel keine Kosten für eine Therapie bei einem Heilpraktiker/einer Heilpraktikerin für Psychotherapie. Ausnahmen sind in Einzelfällen möglich, z. B. bei Nachweis einer unzumutbaren Wartezeit mehrerer Therapieplatz-Anfragen. Aber selbst in diesem Fall gibt es keine Garantie für die Kostenübernahme der Krankenkasse. Bitte klären Sie deshalb stets im Vorfeld mit Ihrer Krankenkasse ab, ob für Ihre Therapie Kosten übernommen werden können. In den mir bekannten Fällen wird es weiterhin von der gesetzlichen Krankenkasse strikt abgelehnt, obwohl Nachweise von unzumutbaren Wartezeiten der Klienten vorgelegt worden sind.

Privatversicherte Personen haben die Möglichkeit bei Ihren Versicherungen vor Beginn der Therapie bei Claritas Mea die Kostenübernahme anzufragen. Private Versicherungen übernehmen oftmals einen Teil der Therapiekosten ihrer Versicherten.

Wertvolle Vorteile von Selbstzahlern

Die Inanspruchnahme einer Psychotherapie bleibt bei Claritas Mea absolut anonym. Wenn Sie keine Kostenübernahme bei der Krankenkasse angefordert haben, dann müssen auch keine vertraulichen Daten an Ihre Krankenkasse/Privatversicherung weitergeleitet werden. Auf diese Weise entstehen Ihnen auch keine Nachteile beim Abschluss von Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen .

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen ohnehin nur wenige

ausgewählte Therapiemethoden, obwohl der medizinische Nutzen anderer, von der Krankenkasse nicht anerkannter Methoden (z. B. der Hypnotherapie), längst wissenschaftlich einen hohen Stellenwerteinnehmen. Da wir Heilpraktiker für Psychotherapie nicht an die vorgeschriebenen Behandlungsmethoden der Krankenkasse gebunden sind, nutzen wir für unser Klientel die Methoden, die Ihnen am Besten helfen.